Lanercost Priory

Juni 2012
Cumbria
English Heritage

Nächstes Castle


Lanercost Priory liegt praktisch auf der Höhe des Hadrians Walls.
Die Priorei wurde 1169 gegründet für Augustinermönche. Wie üblich in England wurde sie von Henry VIII aufgelöst im Jahr 1537. Kurz darauf erhielt Thomas Dacre die Priorei und baute sie zu seinem Sitz aus. Ein Teil der Kirche wurde als Pfarrkirche weitergenutzt, zunächst das Schiff, dann nur noch das Nordseitenschiff. Im Jahr 1747 war dies für die Gemeinde zu klein und man begann damit, das Hauptschiff wieder zu überdachen.

Dass nur das Schiff und nicht die ganze Kirche vollständig erhalten ist, kann man beim ersten Blick fast übersehen.

Die Abteigebäude sind bis auf zwei Ausnahmen nicht der Rede wert: Die Kellergewölbe des warming room und des Esssaales einerseits und die Dacre Hall andererseits.

Fenster in der Dacre Hall

Dacre Tower

Dacre Hall

Rest einer Wandmalere in der Dacre Hall

Vierung

Chor


Ein Stein aus der Hadrian's Wall mit Zeichen des Steinmetzes

Chor und Querschiff von Südosten

Chor


Ostfenster der Pfarrkirche, westlich der Vierung


Grab eines im Alter von vier Monaten gestorbenen Kindes der Dacre Familie 1883

Kreuzgang


Pfarrkirche

Blick aus dem Ostfenster der Pfarrkirche auf das ehemalige Ostfenster der Kirche

Holzgewölbe der Pfarrkirche

Komischer Halter für den Vorhang vor dem Eingang





Westfront


Westfront Detail



Startseite Zur Castle-Startseite Abbeys
                und Cathedrals
Prähistorisches Landschaften und andere Sehenswürdigkeiten