Mount Grace Priory

Juni 2006
English Heritage
Yorkshire

Nächstes Castle

Mount Grace ist eine der wenigen erhaltenen (und davon die beste) Karthäuserpriorei. Die Karthäuser versuchten, das Hermitendasein früherer Mönche so gut wie möglich in der Gemeinschaft beizubehalten. Sie hatten deshalb nur drei gemeinsame Gottesdienste pro Tag (statt acht oder neun); die restliche Zeit verbrachten sie in ihren eigenen Häusern und Gärten mit Arbeiten und Beten. Die zweistöckigen Bauten boten ihnen Ruhe und trennten sie von den anderen. Über eine Luke bekamen sie ihr Essen. Im Garten bauten sie Kräuter an.
Eines der Häuser mit Garten ist rekonstruiert worden. Die Anlage hatte bereits früh fließendes Wasser; der Druck wurde durch einen Wasserturm in der Mitte des Kreuzganges aufgebaut. Gespeist wurde dieser aus drei Quellen in den umliegenden Bergen. Jedes Haus hatte einen Anschluss. Außerdem hatte jedes eine Toilette über einem kleinen Graben fließenden Wassers, die über eine Art Kreuzgang vom Haus aus erreicht wurde.
Die Priorei wurde 1398 von Thomas de Holand gegründet.

Links die Kirche.

Der Garten einer Zelle mit Kreuzgang...

Das Manor House, das auf dem Guest House von etwa 1470 basiert.


Startseite Zur Castle-Startseite Abbeys und Cathedrals
Prähistorisches Landschaften und andere Sehenswürdigkeiten