Sherborne Old Castle

September 2004, April 2015, Juli 2016
Dorset
English Heritage

Nächstes Castle

Sherborne Old Castle wurde im frühen 12. Jh. für Roger, Bischof von Salisbury, gebaut. Der war nach König Henry I der mächtigste Mann in England. Sir Walter Raleigh, ein Vertrauter Elizabeth I, mietete die Anlage ab 1592 und baute sie erheblich, aber unvollendet um. Nachdem er zwischenzeitlich mal wieder unbeliebt bei Hof war, war er finanziell ruiniert und zog sich nach Sherborne Castle zurück, das man vom Old Castle aus sehen kann.
1645 wurde das Old Castle von den Parlamentstruppen systematisch zerstört. In diesem Bürgerkrieg wurde die Burg zweimal belagert.

Das Torhaus von innen.

Unten im Keep.

Das Torhaus von außen.

Sherborne (New) Castle.

Innenhof.

Die Kapelle.

Stütze für das Solar Window.

Ab hier folgen ein paar Bilder aus 2015 bei gigantischem Wetter:







Ab hier folgen ein paar Bilder aus 2016








Reste des Nordostturmes nebst Fundamenten der Brücke, die zum Hintereingang führte.

Barbican and North Gate:
Hier befand sich eine überdachte Eingangspassage, die hinunter zu dem früher dort befindlichen See führte, damit man von dort Nachschub laden konnte.

Der Keep von der anderen Seite.

Detail

Detail des Eingangsturmes


Startseite Zur Castle-Startseite Abbeys und Cathedrals
Prähistorisches Landschaften und andere Sehenswürdigkeiten