Winchester Cathedral

September 2004

English Heritage

Nächstes Castle

Winchester ist eine der ältesten Bischöfsstädte Englands. Bereits um das Jahr 670 befand sich hier ein Bischofssitz. Die ältesten Teile der heutigen Kirche, die Querschiffe, stammen aus dem 11. Jh. Der Chor wurde um 1200 im Early English und weiter westlich im Decorated Style umgebaut. Das Hauptschiff baute man ab 1350 derart um, dass die alten normannischen Pfeiler mit Perpendicular-Material ummantelt wurden.

Die Westfront.

Ein Querschiff.

Im Chor mit Blick nach Westen.

Unter der Vierung.

Der Hochaltar.

Die Lady Chapel.

Im normannischen Querschiff.

Holy Sepulchre Chapel mit Wandmalereien von etwa 1180.

Blick ins Schiff gen Westen.

In der Krypta.

Strebebögen.


Startseite Zur Castle-Startseite Abbeys und Cathedrals
Prähistorisches Landschaften und andere Sehenswürdigkeiten